FAQ - häufige Fragen

Ich habe einen Kassentherapieplatz erst in einigen Monaten - brauche aber JETZT Hilfe.

Gerne biete ich für diesen Zeitraum eine Überbrückung als Selbstzahler an - so kann akuter Leidensdruck  gemindert und Ihre Situation entlastet werden. Sprechen Sie mich gerne an und wir klären die Möglichkeiten.


Ich bin in meiner Mobilität eingeschränkt - muss ich auf Hilfe verzichten?

Nein, das müssen Sie nicht. Wenn Ihnen der Besuch bei mir nicht möglich ist, biete ich auch die Möglichkeit, Sitzungen im Rahmen eines Hausbesuches wahrzunehmen. Mehr dazu finden Sie >> HIER...


Arbeiten Sie immer und ausschließlich mit Hypnose?

Nein. Die Hypnose/Trancearbeit ist eines meiner Hauptwerkzeuge und überaus effektiv, aber sie wird natürlich nicht automatisch und immer eingesetzt. Letztendlich entscheiden immer die Umstände, Anforderungen und natürlich Sie als Klient/in, was sein kann und darf.

Grundgedanke und übergeordneter Ansatz meiner Arbeit sowie die Philosophie meiner Praxis ist eben auch die integrative Psychotherapie, die viele Bausteine vereint. Hypnose ist dabei ein probates Mittel, um einen leichteren Zugang zum Ich zu ebnen und auf diese Weise den Therapie- oder Coachingerfolg positiv zu beeinflussen. 

Es gibt aber natürlich auch Situationen, in denen sie nicht angebracht oder gar kontraindiziert ist - und somit auch keine Anwendung findet. All diese Aspekte werden wir während des ausführlichen Vorgesprächs gemeinsam klären können.


Muss ich die Kosten der Behandlung selbst tragen?

Ja, denn im Regelfall werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Außer u. U. im Rahmen einer Gesprächsychotherapie. Private Krankenkassen haben in seltenen Fällen eine Freigabe für Heilpraktikerleistungen - in diesem Fall kann meist ein Zuschuss, je nach Vertragsinhalt, beantragt werden. Alternativ ist der Abschluss einer Zusatzversicherung möglich.

Vorteil als Selbstzahler: Es erfolgt keine Weitergabe von Daten über Diagnose, Beginn, Verlauf und Ende einer Therapie an Krankenkassen oder Versicherungsträger. Das bedeutet keine negative Einflüsse auf berufliche Chancen oder Versicherungsabschlüsse.


Was muss ich bei Absage meines Termins beachten?

Jedem kann mal etwas dazwischen kommen. Bitte informieren Sie mich einfach rechtzeitig darüber.

Stornierungen sind bis 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei möglich. Bei Absagen weniger als 48 Stunden vor bzw. bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin wird das Honorar für 60 Min. fällig. Weitere Informationen dazu >> HIER...


Ich würde gerne Feedback sehen oder abgeben - wo kann ich das tun?

Natürlich freue ich mich immer über Feedback. Noch mehr Nutzen hat es aber für andere Interessenten und Hilfesuchende, denn so können sie sich an echten Meinungen und Erfahrungen orientieren und bekommen ein viel detailreicheres Bild von mir und meiner Arbeit.

Deshalb arbeite ich mit zwei seriösen Plattformen zusammen und habe dort mein Profil angelegt.

Ich freue mich also sehr, wenn Sie diese Möglichkeit nutzen möchten (das ist völlig anonym möglich) und sage vorab herzlichen Dank!

Zur Bewertung auf Jameda.de

Zur Bewertung auf Provenexpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu Hypnosepraxis HPP Henning Nowak